Logo Blasmusik

Unter dem Motto »Spielen wie die Meister« maß sich die Jugendblaskapelle Schöngeising am Sonntag, 10.11.2019 in der Saturn-Arena in Ingolstadt beim zweiten MON-Jugendkapellenwettbewerb mit insgesamt 13 Jugendkapellen im Genre Unterhaltungsmusik. Zu hören waren hierbei beispielsweise Stücke aus der Rock- und Popmusik, Bühnenmusik, Filmmusik oder auch moderne Originalliteratur für Blasmusik. Stücke mit Gesang waren– abgesehen von Gesangselementen des ganzen Orchesters – jedoch nicht zugelassen. Der bekannte und beliebte Moderator Thommy Ohrner sorgte dabei am Wettbewerbstag als Moderator für die entsprechenden Informationen und führte auch auf der Bühne informative Interviews.

Die Jugend der Blasmusik Schöngeising trat unter der Leitung von Paul Roh mit 30 Kindern und Jugendlichen in der Altersgruppe 2, d.h. mit einem Durchschnittsalter bis 16 Jahren, im Wettbewerb an. Hierbei präsentierten sie während des 20minütigen Vortrags Stücke wie „Coldplay“, „Hey Tonight!“, aber auch die „Highlights from Grease“ wurden erfolgreich dargebracht. Mit Lederjacke, Sonnenbrille, Haarband und Haargel gestylt, ließen sie das Publikum in den Melodien der 70er Jahre schwelgen. Natürlich durfte auch „s´Boarische Herz“ mit Gesang des kompletten Orchesters nicht fehlen, um bei der Jury zu punkten. Souverän und gekonnt führte Markus Weigl dabei wieder als Moderator der Jugendblaskapelle durch das Programm.

Dass sich die vergangenen, ausgiebigen Proben gelohnt hatten, bewies sich bei der Preisverteilung. Die Jugendblaskapelle Schöngeising durfte sich über einen hervorragenden 3. Platz in ihrer Altersgruppe und einen Wertgutschein über 250,- Euro der Handwerkskammer für München und Oberbayern freuen.

Besucherzahlen

Heute 1355

Gestern 1147

Woche 5561

Monat 25513

Insgesamt 526668

Aktuell sind 267 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions